Logo

"Feuer 3", Leistruper Wald

20.05.2018 17:22 Uhr Wilberg
Einsatzbericht

Am 20.05.2018 wurde die Feuerwehr Horn-Bad Meinberg zunächst um 15:22 Uhr zu einem "Feuer 1"  nach Wilberg  alarmiert. Nach Erkundung der ersten Kräfte wurde ein größeres Feuer im Leistruper Wald zwischen Wilberg und Bad Meinberg festgestellt. In sehr unwegsamen Gelände, abseits eines befahrbaren Weges brannte eine Fläche von ca. 500 m ², so dass mit dem Stichwort "Feuer 3" weitere Kräfte nachalarmiert wurden.  Aufgrund des starken Windbruchs in diesem Bereich fand das Feuer reichlich Nahrung in dem trockenen Nadelgehölz. Die Wasserversorgung wurde anschließend durch alle nachalarmierten Tanklöschfahrzeuge aus dem Stadtgebiet und einem geländegängigen Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Detmold - Löschgruppe Diestelbruch - im Pendelverkehr sichergestellt. Die Löscharbeiten dauerten bis ca. 18 Uhr, da sich das Feuer tief in den Boden gefressen hatte, der Boden teilweise umgegraben werden musste und eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera erfolgte. Gegen 18:30 Uhr konnten die Kräfte nach und nach abrücken und die Einsatzbereitstellung wieder herstellen. Eine Brandwache verblieb nach Absprache mit der Forstbehörde bis zum Einbruch der Dunkelheit an der Einsatzstelle . Für den Montagmorgen ist eine Nachkontrolle vorgesehen und ein Rückbau der Schlauchleitungen.

Eingesetzte Fahrzeuge
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20)
  • Tanklöschfahrzeug (TLF 4000)
  • Löschgruppenfahrzeug (LF 10)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
  • Einsatzleitwagen (ELW 1)
  • Hilfeleistungs-löschgruppenfahrzeug (HLF 20)
  • Löschgruppenfahrzeug (LF 20 KatS)
  • Gerätewagen Logistik (GW-L 2)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20)
  • Kommandowagen (KdoW)
Unterstützung

Rettungsdienst, Polizei

Bilder zum Einsatz

zurück zur Liste