Logo

"Ölschaden", Bahnhofstraße

04.02.2018 13:15 Uhr Bad Meinberg und Horn
Einsatzbericht

Am 04.02.2018 wurden die Feuerwehr Horn-Bad Meinberg um 13:15 Uhr erneut mit dem Stichwort "Ölschaden" alarmiert. Jetzt wurde eine längere Ölspur auf der Bahnhofstraße in Horn und in Bad Meinberg gemeldet. Die Kontrolle der neuen Ölspur ergab, dass die Ölspur sich beidseitig über die gesamte Bahnhofstraße erstreckte und weiter im Ortsteil Bad Meinberg die Hamelner Straße, Allee und Marktstraße verunreinigt waren. Daraufhin wurden weitere Kräfte alarmiert, um die bereits seit dem Vormittag tätigen Kräfte zu unterstützen. Die entsprechenden Bereiche wurden abgestreut und gereinigt. Wieder kam eine Kehrmaschine zur Unterstützung hinzu. Die Bahnhofstraße musste während der Arbeiten aufgrund der Größe der Ölspur, und um die Einsatzkräfte durch fließenden Verkehr nicht zu gefährden, voll gesperrt werden. Dieser Einsatz konnte erst gegen 17:10 Uhr beendet werden, so dass viele der eingesetzten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr am heutigen Sonntag fast 8 Stunden ohne Unterbrechung im Einsatz waren.  In den vergangene 9 Tagen wurde die Feuerwehr Horn-Bad Meinberg insgesamt 18-mal alarmiert, darunter auch am vergangenen Sonntag zu vier Einsätzen mit einer Einsatzdauer von über 9 Stunden.

Eingesetzte Fahrzeuge
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
  • Gerätewagen Logistik (GW-L 2)
  • Hilfeleistungs-löschgruppenfahrzeug (HLF 20)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
  • Kommandowagen (KdoW)
Eingesetzte Hilfsmittel
Unterstützung

Polizei

Bilder zum Einsatz

zurück zur Liste