Logo

"Technische Hilfe 1 - Zug liegen geblieben/Hilfe bei Evakuierung", Wilberger Straße

10.08.2020 17:20 Uhr Horn
Einsatzbericht

Am 10.08.2020 wurde die Feuerwehr Horn-Bad Meinberg um 17:20 Uhr mit dem Stichwort "Technische Hilfe 1 - Zug liegen geblieben/benötigen Hilfe bei Evakuierung" alarmiert. Auf der Strecke zwischen Horn-Bad Meinberg und Detmold war zwischen Wilberger Straße und Eickernberg auf freier Strecke ein Zug nach einem technischen Defekt liegen geblieben. An der Einsatzstelle hatte der Notfallmanager der Bahn bereits einen zweiten Zug an den defekten Zug heranfahren lassen, mit dem Ziel die Fahrgäste von dem einen in den anderen Zug umsteigen zu lassen. Da sich die Züge auf freier Strecke befanden, ein Ausstieg aufgrund der Höhe nicht ohne weiteres möglich war, wurde die Feuerwehr alarmiert. Mit Hilfe von Holzbohlen wurde eine Ausstiegs- und eine Einstiegshilfe errichtet, so dass die ca. 20 Fahrgäste, darunter eine gehbehinderte Person, einschließlich Gepäck und mehreren Fahrrädern mit Unterstützung der Feuerwehr die Züge wechselten. Aufgrund der hohen Temperauren wurden die Fahrgäste ebenso durch uns umgehend mit Wasser versorgt. Nachdem wir die Ein- und Ausstiegshilfen abgebaut hatten, kam die Meldung, dass auch der neu bereitgestellte Zug nicht fahrbereit ist und alle Fahrgäste erneut aus dem Zug geholt werden müssen. Diese wurden anschließend zu Fuß zur Wilberger Straße begleitet. Dort standen unter anderem zwischenzeitlich Taxen für eine Weiterfahrt bereit. Glücklicherweise musste niemand der Fahrgäste medizinisch versorgt werden. An der Einsatzstelle war neben der Feuerwehr Horn-Bad Meinberg, der Notfallmanager der Bahn, die Bundespolizei und der lippische Rettungsdienst. Nach 1.5 Stunden war die Evakuierung abgeschlossen und nach zwei Stunden mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft das Einsatzende für die Feuerwehr.

Eingesetzte Fahrzeuge
  • Rüstwagen (RW 2)
  • Hilfeleistungs-löschgruppenfahrzeug (HLF 20)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
  • Kommandowagen (KdoW)
Unterstützung

Polizei, Rettungsdienst

Bilder zum Einsatz

zurück zur Liste